Simson-Project

Direkt zum Seiteninhalt
Die Seite ist optimiert mit dem Google-Übersetzter
für die englische Sprache; so weit wie möglich.

Das Simson-Projekt


Simson, hebräisch שמשון
auch mit Samson übersetzt, ist eine historische Persönlichkeit der Bibel von erstaunlicher Größe. Seine wohl berühmteste Heldentat wird mit der Tötung eines jungen Löwen verbunden. Später, und nicht weniger spektakulär, hat er mit einem Eselskinnbacken 1000 Mann seiner Feinde erschlagen. Einige Zeit ging ins Land, da fängt er auf schlaue Art und Weise, doch keiner weiß wie, 300 Schakale, bindet sie paarweise zusammen, tut zwischen ihren Schwänzen eine Fackel und treibt sie dann brennend durch die Kornfelder der Philister. Seine sportlichste Leistung, und dass bei Nacht, ist olympiareif: Simson läuft mit den Toren der Stadt Gasa, nach dem er sie aus ihren Angeln hob, ca. 60 km, nur, um sie auf den Gipfel des Berges zu tragen, der gegen Hebron liegt -vom Gazastreifen bis in die West Bank-; und dass in einer Nacht. Der Held hat es durch seine Taten geschafft, bis in unsere Zeit, die Gemüter zu erregen und zu erhitzen.


Ach ja, der aufregendste Teil seines Lebens fehlt uns noch. Simson ein Weiberheld? Sein Herz ist tatsächlich und ganz besonders den Frauen zugetan, ihrem Reiz kann er nicht widerstehen, in dieser Sache scheint der tapfere Mann zu schwächeln. Den Frauen gelingt es immer wieder, ihm seine tiefsten Geheimnisse zu entlocken. Und so kam es, wie es kommen musste. Der vermeintliche Schwerenöter wird verraten durch Dalilah. Intrigen und Habsucht beherrschen die Szene. Simson der Starke gerät in die Falle,  wird doch noch gefangen. Man sticht ihm die Augen aus, treibt ihn zum Sklavendienst an. So fristet er ein kümmerliches Dasein.  Aber am Ende, als alles düster und dunkel aussieht, erhält er seine übernatürliche Kraft zurück. Wieder mit wundersamer Stärke ausgestattet, packt er zwei Säulen des Tempels und bringt das Götzenhaus zum Einsturz. Nicht nur der Tempel fällt, auch die feinen Herrschaften werden von den Trümmern erschlagen und begraben; mit ihnen stirbt Simson.

So wird es im historischem Text, in Richter 13 bis 16, erzählt. Doch was steckt wirklich hinter seiner Geschichte?

Eines darf ich wohl jetzt schon verraten: Vergesse alles. Vergesse das, was du jemals von Simson gehört, in Büchern gelesen, in Filmen gesehen hast, einfach alles. Entdecke Simson neu.

Simson ist eine allegorische Erzählung, d. h., eine Geschichte hinter der Geschichte oder anders  ausgedrückt: Eine verschleierte Rede.   

Im Simson-Project werden die tatsächlichen Dinge erzählt, solche. die sich hinter dem Schleier der Allegorie verstecken. Wir machen uns auf und besuchen den bescheidenen Jüngling, der sich hinter den Kulissen befindet. Das Rätsel Simson wird gelöst und  am Ende SEINES Projektes kann man nur zu einem Schluss kommen:

EINFACH GENIAL !


Hinweis: Bitte zuerst die Basics lesen; und dann verstehen lernen. Ohne Grundkenntnisse ist es unmöglich dem Geheimnis "Simson" auf die Spur zu kommen. Und erst wenn du das ganze Projekt erarbeitet hast, dann erkennst du die Liebe Simsons, denn: wer IHN kennt, erkennt IHN!



Simson und der Löwe von Léon Bonnat
    



Und nun  V o r h a n g   a u f !




Auch Grundkenntnisse genannt, liefern uns auf allen Gebieten ein solides Fundament.

So auch  für die Bibel.  Zu den Grundkenntnissen der Bibel gehören Wissen über:

•die handelnden Personen,

•die Bedeutungen der  Symbole,

•die vielen Bedeutungen der Begriffe,

•viele weiteren sprachlichen Mittel (Techniken).


In diesem Abschnitt werden sie gelernt. Um die Allegorie, die Geschichte hinter der Geschichte, gut zu verstehen, eignen wir uns die notwendigen Voraussetzungen an.  Simsons Erzählung hat darüber hinaus noch weitere Bedeutungsebenen, die wir gemeinsam erarbeiten werden. Wir gehen alles Schritt für Schritt durch, ganz ohne Hektik. Ein Wörterbuch wird bald eingefügt. Du findest darin alle wichtigen Begriffe übersetzt und mit Parallelstellen versehen.

Das wichtigste Mittel zum Textverständnis ist das Puzzlen. Ich rede hier von zuverlässigem puzzlen. Also nicht: Pass! Oder ich hau dich! (Sprichtwort von Silvia K., es meint: Du willst nicht hineinpassen? dann  haue ich dich rein.) Das tun wir nicht. Wir legen alle Teile an den richtigen Ort.

Das geschieht auf zwei Arten:

1.Wir puzzlen nach den Wörter. Wo finden wir den gleichen Begriff? Denken darüber nach und setzen das Puzzleteil richtig ein.

2.Wo finden wir in der Bibel ähnliche Geschichten? Diese Arbeit ist schwieriger.  Die Bibel müssen wir bereits kennen.

Wenn wir alle Puzzleteile zusammengefügt haben, erhalten wir ein vollständiges Bild. Ein schönes, glänzendes und liebliches Gemälde.

Und nun, ein paar Begriffe und Wendungen aus Kapitel 14.  Sie bringen uns dem Geheimnis einen Schritt näher.

Simson
ist die zentrale Figur, sein Name bedeutet:
Sonnenlicht,
Sonnenmann,
wie die Sonne;


Timnath
Teil der Sonne;
Wurzel: abwiegen;
die Waage des Rechts in das Gleichgewicht bringen;
Anmerkung: Wir sind im Buch der Richter, denn die
Waagschalen sind es, die in Gleichgewicht gebracht
werden sollen.


Weib
Eine erwachsene und somit eine heiratsfähige Frau.


Philister(in)
Bedeutung des Namens ist: rollend, wandernd,
die Wortwurzel:. rollen;  drehen,  rotieren (im Kreis, wie bei einem Tanz),
grollen (wie der Donner),


Vater und Mutter
Die Eltern sind nicht nur die wichtigsten Bezugspersonen Simsons;
Vater und Mutter symbolisieren auch Gott;


Unbeschnittene
das sind männliche Personen,
die nicht an der Vorhaut beschnitten sind.
Die tiefere und eigentliche Bedeutung:
es handelt sich um Menschen beiderleit Geschlechts, die unbeschnitten an den Herzen sind, d.h.,
Unbeschnittene leben nach eigener Lust und gestalten ihr Leben nach dem
selbstgeplanten Lebensentwurf.


Brüder
sind leibliche und auch adoptierte Geschwister;
im erweiteren Sinn: alle, die zum eigenen Volk gehören;


gerecht bzw. aufrichtig (jaschar)
damit werden Menschen bezeichnet, die ehrlich zu sich selbst
und ehrlich zu Gott sind.
Empfehlung: das Skript "Das Buch Jaschar";


in meinen Augen
der bildhafte Ausdruck drückt aus,
dass nach eigenem Rechtsempfinden geurteilt und gehandelt wird.


Vater und Mutter (wußten nicht)
Eltern können ihren Sohn sehr gut kennen,
aber sie wissen nicht alles von ihm, was er tut und wer er ist.


Gelegenheit
beschreibt die (letzte) Chance, die die Philister von Simson erhalten;


Weinberge
das Wort besteht aus zwei Sinneinheiten:
1. Wein: er steht für
Freude,
Trunkenheit,
Götzendienst,
Blut,
Passah bzw. Abendmahl;

2. Berge: sie stehen für
Erhabenheit,
Macht,
Himmel;


junger Löwe - Kephir
Simson im jugendlichen Alter;
es ist seine stürmische Jugendzeit;
der Löwe Judas, das ist der Messias;

große Löwen - Arijot ( im Plural) Sie:
polterten,
grollen,
knurren,
rumoren Simson gegenüber -
dies geschieht entweder
freundlich oder feindlich (hebräisch: kara)


Ziegenböcklein
Ein einjähriges Tier,
rein,
fleckenlos,
zum Sünd-Opfer bereit;
Das ist Simson, er ist etwa 12 Jahre alt;
seine Zeit des Erwachsenwerdens;


zerreißen
teilen, trennen, aufteilen;
reißen, zerreißen;
tränen;
rügen, tadeln;


gar nichts in seiner Hand
Die Hand steht hier im Singular.
Das hebräische Wort Jad beschreibt eine offene Hand.
In ihr können Macht, Hilfsmittel und Regie(anweisung) gelegt werden.
Die geschlossene Hand heißt  auf hebräisch Kaph.
Diese Hand ist hohl und leer. In dieser Hand liegt Betrug.


tat nicht kund, was er getan hatte
hier in Bezug auf seine Eltern;
Vater und Mutter erzählt man in dieser Zeit nicht alles
und dass aus guten Gründen;


Aas
Untergang, Sturz;
Verfall, Niedergang;
Verderben, Zerstörung, Ruine;
Leiche, Kadaver, Gerippe, Körper;


Löwe
hier ist es ein ausgewachsener Löwe (hebr. Arie)
Wie konnte das Aas des Löwen wachsen, wenn er doch tot ist?


Bienenschwarm
besteht im Hebräischen aus zwei Wörter.
Schwarm:
1. festgelegte Sammlung, Menge, Versammlung;
2. Ansammlung von Leuten, Gedränge, Versammlung;
3. eine Familie oder Menschenmenge;


Bienen:
gekennzeichnet durch ihren systematischen Instinkt,
d.h., sie bewegen sich gesittet, geordnet und planmäßig;


Honig
wegen seiner Klebrigkeit;
Bedeutung der Wortwurzel:
gummiartig,
zähflüssig, klebrig (engl.: gluey);


Rätsel ist immer auch:
1. ein Puzzle
2. (in erweiterter Bedeutung)
ein  Trick,
Rätsel,
schwierige Frage,
Schüttelsieb,
verschleierte Rede;


sieben Tage
1. die Zahl sieben:
ganzheitlich,
vollkommen,
vollzählig;
2. Tage (sieben) stehen für:
die 7 Jahre der letzte Danielwoche,
die Epoche der 7 Kirchen (Versammlungen);


dreißig Hemden
dreißig stehen für Benjamin;
Hemden für Gerechtigkeit;


dreißig Wechselkleider
dreißig stehen für Benjamin;
Wechselkleider für Reichtum;


aus dem Fresser kam Fraß
der Fresser verzehrt alles:
Früchte,
Fleisch,
jegliches Futter;
denn Gott ist ein verzehrendes Feuer;


aus dem Starken kam Süßes
Simson ist:
heftig,
stürmisch,
leidenschaftlich,
ungestüm,
unvermittelt auftretend,
akut, er ist:
scharfsinnig,
fein,
schrill (im Klang);


Gesellen
Freunde,
die Gefährten des Bräutigams;
das auch ist auch die Bezeichnung für:
Abraham,
Johannes dem Täufer,
alle Gläubigen des Alten Testaments und
die Gläubigen nach der Entrückung;


Mahl
Es handelt sich um ein Bankett;
es ist das 7-tägige Mahl in Esther 1;
prophetisch deutet es auf das Mahl des Herrn;


drei Tage
deutet auf die erste Hälfte der letzten Danielwoche,
die insgesamt sieben Jahre dauert.
Anmerkung: Halbe Jahre werden entweder ab- bzw. aufgerundet,

Das Mahl dauert bis zum Abend, bevor die eine besondere Sonne untergeht.


bereden bedeutet:  
1. weit öffnen
hier die Tür des Herzens Simsons
es bedeutet auch:
verlocken,
verführen,
betrügen,
irreführen;
das tut der falsche Messias;


Männer
das Wort beschreibt den Zustand des Menschen:
hinfällig,
sterblich,
tötlich;


Sonne
Hier steht im hebräischen Original nicht der Begriff Shemesh - Sonne-,
sondern Heres - Strahlen aussenden. Heres steht für den jüdischen Teil der Sonne, denn Timnath-Heres bedeutet: Teil der Sonne. Heres deutet auf die untergehende Sonne, danach kommt die Nacht der großen Trübsal.


Kalb
ist ein Jungtier von Rindern.
Das männliche Tier ist der Stier,
dass ist das Symbol auf der Flagge Ephraims;
Der Fürst Ephraims ist Josua (griechisch: Jesus).

Ephraim steht für die Kirche Jesu. Er ist der führende Stamm, der Steht zeitweise für die römische Kirche.


Askalon
im juristischen Sinn:
aussetzen, unterbrechen, aufschieben;
schweben, balancieren, verharren;


erschlägt 30 Mann
die 30 sind Benjamin; der treue Überrest muss durch den Tod,
wie die drei Freunde Daniels, daher Symbol für die Treuen in Israel;
Mann, hebräisch "Ish"; es bedeutet:
was übriggeblieben ist; was noch vorhanden.
Benjamin stirbt zuerst fleischlich, das heißt, er lässt sich taufen auf den Tod Jesus.
Benjamin stirbt auch leiblich. In der großen Drangsal muss er sterben,  aber Jesus ist bei ihm.
Lies den Propheten Daniel, das dritte Kapitel.


Der Bibeltext in  deutsch

Abschnitt 1
Und Simson ging nach Timna hinab; und er sah in Timna ein Weib von den Töchtern der Philister. Und er ging hinauf und berichtete es seinem Vater und seiner Mutter und sprach: Ich habe in Timna ein Weib gesehen von den Töchtern der Philister; und nun nehmet sie mir zum Weibe. Und sein Vater und seine Mutter sprachen zu ihm: Ist unter den Töchtern deiner Brüder und unter meinem ganzen Volke kein Weib, dass du hingehest, ein  Weib zu nehmen von den Philistern, den Unbeschnittenen?  Und Simson sprach zu seinem Vater: Diese nimm mir, denn sie ist recht in meinen Augen.


Abschnitt 2
Sein Vater und seine Mutter wussten aber nicht, dass es von Jahwe war; denn er suchte eine Gelegenheit an den Philistern. Und in jener Zeit herrschten die Philisterüber Israel.

Und Simson ging mit seinem Vater und seiner Mutter nach Timna hinab; und als sie an die Weinberge von Timna kamen, siehe, da brüllte ein junger Löwe ihm entgegen. Und der Geist des Jahwes geriet über ihn, und er zerriss ihn, wie man ein Böcklein zerreißt; und er hatte gar nichts in seiner Hand.

Und er tat seinem Vater und seiner Mutter nicht kund, was er getan hatte. Und er ging hinab und redete zu dem Weibe, und sie war recht in den Augen Simsons. Und er kehrte nach einiger Zeit zurück, um sie zu nehmen, und er bog ab, um das Aas des Löwen zu besehen, und siehe, ein Bienenschwarm war in dem Körper des Löwen, und Honig. Da nahm er ihn heraus in seine Hände, und ging und aß im Gehen; und er ging zu seinem Vater und zu seiner Mutter und gab ihnen, und sie aßen; aber er tat ihnen nicht kund, dass er den Honig aus dem Körper des Löwen herausgenommen hatte.

Und sein Vater ging zu dem Weibe hinab, und Simson machte daselbst ein Mahl; denn also pflegten die Jünglinge zu tun. Und es geschah, als sie ihn sahen, da nahmen die dreißig Gesellen; und sie waren bei ihm. Und Simson sprach zu ihnen: Ich will euch einmal ein Rätsel aufgeben; wenn ihr es mir in den sieben Tagen des Mahles kundtut und es erratet, so werde ich euch dreißig Hemden und dreißig Wechselkleider geben; Wenn ihr es mir aber nicht kundtun könnet, so sollt ihr mir dreißig Hemden und dreißig Wechselkleider geben. Und sie sprachen zu ihm: Gib dein Rätsel auf, dass wir es hören!

Und er sprach zu ihnen: Aus dem Fresser kam Fraß, und aus dem Starken kam Süßigkeit. Und sie vermochten das Rätsel nicht kundzutun drei Tage lang.

Und es geschah am siebten Tage, da sprachen sie zu dem Weibe Simsons: Berede deinen Mann, dass er uns das Rätsel kundtue, damit wir nicht dich und deines Vaters Haus mit Feuer verbrennen! Um uns zu berauben, habt ihr uns geladen, nicht wahr? Und Simsons Weib weinte an ihm und sprach: Du hassest mich nur und liebst mich nicht. Das Rätsel hast du den Kindern meines Volkes aufgegeben, und mir hast du es nicht kundgetan. Und er sprach zu ihr: Siehe, meinem Vater und meiner Mutter habe ich es nicht kundgetan, und dir sollte ich es kundtun? Und sie weinte an ihm die sieben Tage, da sie das Mahl hatten.

Und es geschah am siebten Tage, da tat er es ihr kund, denn sie drängte ihn. Und sie tat das Rätsel den Kindern ihres Volkes kund. Da sprachen die Männer der Stadt zu ihm am siebten Tage, ehe die Sonne unterging: Was ist süßer als Honig? Und was ist stärker als der Löwe? Und er sprach zu ihnen: Wenn ihr nicht mit meinem Kalbe gepflügt hättet, so hättet ihr mein Rätsel nicht erraten.

Und der Geist des Jahwes geriet über ihn; und er ging hinab nach Askalon und erschlug von ihnen dreißig Mann und nahm ihre ausgezogenen Gewänder und gab die Wechselkleider denen, welche das Rätsel kundgetan hatten. Und sein Zorn entbrannte, und er ging hinauf in das Haus seines Vaters.


Abschnitt 3
Und das Weib Simsons wurde einem seiner Gesellen gegeben, den er sich zugesellt hatte.
Das Lexikon ist in Vorbereitung
Zurück zum Seiteninhalt