Interpretation des zweiten Johannesbriefes - Die Bibel - Geheimnisse werden aufgedeckt

Die Bibel

Die Bibel

Direkt zum Seiteninhalt

Interpretation des zweiten Johannesbriefes

Die Bibel > NT > Lehrbrief von Jakobus bis Judas > 2.Johannes > Interpretation-des-zweiten-johannesbriefes
.

Unsere Interpretation leiten wir von der Struktur ab, wie wir sie in der Bibel, besonders im Neuen Testament, gefunden haben. Bereits unter "Die Struktur der Bibel" stellen wir grafisch dar, dass der 2. Brief des Johannes dem dritten Rundgang auf der Postroute Kleinasiens zugeordnet werden muss. Die erste Runde beschreibt die Zeit von Pfingsten bis zur Reformation. Die zweite Runde deutet auf die Zeit von der Reformation an bis zur Entrückung hin, und die letzte Runde bezieht sich auf die Zeit nach der Entrückung bis hin zur sichtbaren Wiederkunft des Messias, dem Herrn Jesus Christus. (zu den Details: Die Struktur der Bibel)

Nach der Entrückung werden viele Christen tief bestürzt sein, denn sie hatten gehofft an der Entrückung teilzunehmen. Warum werden viele zurückgelassen? Im Hebräerbrief werden uns einige Ursachen dazu genannt. Der wesentlichste Grund für den Herrn aber ist, dass die Zurückgelassenen ihre Beziehung zu ihm nur als eine sonntägliche Begegnungsbeziehung lebten. Von einem vertrauten Umgang kann unter diesen Umständen kaum die Rede sein. Nun müssen die Hebräer, so wollen wir sie von jetzt an nennen, den vertrauten Umgang ganz neu lernen. Dazu gehört nicht nur der Kopf, sondern besonders das Herz. Nur an einer herzlichen Beziehung ist Jesus interessiert. Der Herr will den ersten Platz und gar keinen anderen.

© Copyright by H. Randy Rohrer
Zurück zum Seiteninhalt